Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
Güldenstern & Güldenstern
26180 Rastede-Wahnbek/Universitätsstadt Oldenburg

Die BioQuick – Bracket - Methode

Die Quick-Bracket-Methode in Verbindung mit sehr dünnen, superelastischen, polierten Bögen ist ein weiterer Baustein für unsere ganzheitliche Kieferorthopädie.

Das Besondere der Bio-Quick-Bracket-Methode:

  • Die Brackets sind sehr klein und rundkantig poliert. Sie erhöhen den Tragekomfort.
  • Die leicht schließende Klappe vor dem polierten Schloss sorgt:

    • für eine angenehme Handhabung beim Ein- und Ausgliedern der hauchfeinen superelastischen Bögen.
    • dafür, dass die spiegelblank polierten Brackets und Schlösser mit den blank polierten Bögen nur mit geringem Reibungsverlust arbeiten, im Vergleich mit dem Gummiringverschluss der herkömmlichen Brackets und weniger glatten Bögen.
  • Die aktiven Bögen sind sehr dünn und superelastisch flexibel. Sie übertragen sehr geringe Kräfte in biologischer Größenordnung auf die Gewebe des Zahn , Mund- und Kiefersystems.
  • Die Apparatur ist angenehm zu tragen.
  • Unauffällige Optik durch sehr kleine Brackets.
  • Im sichtbaren Bereich sind sogar weiße Keramik-Brackets ein besonderer ästhetischer Tragekomfort.
  • Sie ist als kieferorthopädische Apparatur die Regelversorgung in unserer Praxis und wird insbesondere angewandt bei sehr starken Kippungen, Eng- und Drehständen der Zähne.

Dr. Wolfgang Güldenstern

So klein dass man sie kaum fühlt
So klein so schön und wenig sichtbar
so angenehm und fein funktionell

BioQuick - Brackets

mehr erfahren